Kategorie: Fashion

Casual Denim Look

Es geht nichts über Casual Denim Looks

Es geht nichts über Casual Denim Looks aber mit Liebe zum Detail. In der gerade bevorstehenden Klausurphase schwirren meistens andere Sachen in meinem Kopf herum als ein perfekt gestyltes Outfit. Am liebsten Suche ich mir dann einen bequemen Pulli aus dem Schrank heraus. Zudem gehören Vans zu meinem entspannten Look einfach dazu und begleiten mich fast täglich. Da die Looks ziemlich einfach und entspannt sind, setze ich meistens dann auf ein bestimmtes Detail. Eine besondere Kopfbedeckung, Jacke, Schal oder Brille. Meine „Pünktchen“ Mom Jeans ist meine liebste Jeans in Sachen entspannte Uni Tage. Sie gibt jedem Outfit noch das gewisse etwas und sieht super stylisch aus. Oft wurde ich bei Instagram schon auf die Jeans angesprochen aber leider ist sie schon super alt und deshalb nirgendwo mehr verfügbar. Bei Esprit bin ich aber vor kurzem auf ein Modell aufmerksam geworden, welches wie diese Jeans ist nur mit Sternen bedruckt. Kombiniert mit einer schwarzen Lederjacke oder einem weißen Kuschelpulli kann man den Look dann super stylisch aufhübschen. Für alle die auf der Suche nach einer solchen Jeans sind, könnt ihr sie hier shoppen. 

I was wearing:

Jacke: Rosegal* (Ähnliche hier)

Tasche: Karl Lagerfeld

Hose: (alt)

Schuhe: Vans

Bye bye 2017…welcome 2018

Meine Lieben,

ich hoffe ihr hattet ein paar schöne, besinnliche Weihnachtstage mit all euren Liebsten. Nun ja jetzt neigt sich das Jahr in großen Schritten dem Ende zu und wie jedes Jahr steht man mal wieder vor der Suche nach den Vorsätzen für das neue Jahr.

Aber bevor ich jetzt anfange meinen Vorsatz für das Jahr 2018 zu verkünden, möchte ich noch was loswerden.

-Frieden

Auch in diesem Jahr ist die Welt von Hass und Terror nicht verschont geblieben. Ich wünsche mir von ganzen Herzen, dass endlich wieder Frieden auf der Welt herrscht und Menschen sein können wie sie sind, egal an was man glaubt, welche Sexuelle Richtung man lebt oder welche Einstellung man zum Leben hat. Es soll keiner mehr in Angst leben müssen!!!!

-Gesundheit

… gehört definitiv zu einem der wichtigsten Punkte in meinem Leben. Man ärgert sich manchmal über die kleinsten Dinge aber vergisst dabei, dass es eigentlich viel Schlimmeres gibt. Man sollte jeden Tag Dankbar dafür sein, dass man Gesund ist sowie alle Menschen um einen herum die man liebt. Leider vergessen das oft sehr viele.

-Lachen

Lachen ist die beste Medizin und ich finde, dass jeder einzelnen viel mehr lachen sollte. Wir sind alle viel zu negativ eingestellt und regen uns wegen belanglose Sachen auf. Schluss damit! Lacht euren Frust, eure Probleme oder schlechten Tage einfach weg.

____________________________________________________________________________________________

Eigentlich bin ich nicht der Typ, der sich eine große Liste schreibt mit allen Vorsätzen für das Jahr 2018. Ich versuche mir über das Jahr verteilt immer wieder kleine Ziele zu setzen und fahre damit einfach besser. Trotzdem möchte ich mir für das Jahr 2018 das Ziel setzen einfach gesünder zu essen. Mein Essverhalten hat sich zum Ende des Jahres hin nicht gerade sehr verbessert und ich musste mir jetzt einfach das Ziel setzen vermehrt frisch zu kochen, mehr Obst/Gemüse zu mir zu nehmen und auf Naschereien zu verzichten.

Ein Studium ist leider sehr nervenaufreibend und die Klausuren stehen im Februar an. Das bedeutet eigentlich viel Nervennahrung in Form von Süßigkeiten während den Lernphasen. Das möchte ich aber in Zukunft umgehen und habe mir vorgenommen, wenn es stressig wird und der Heißhunger nach Snacks steigt, einfach einen zuckerfreien Kaugummi zu kauen um für die nächsten Stunden beschäftigt zu sein. Ich bin sowieso ein absoluter Kaugummi Freak und mag da am liebsten die zuckerfreien *Wrigleys-Kaugummis, egal ob Extra, Airwaves, 5 GUM oder Orbit. Alle sind in zahlreichen unterschiedlichen Sorten verfügbar, bieten viel Geschmack und sind optimal, wenn zwischendrin die Lust auf Süßes kommt. Ich bin gespannt, ob ich meine Vorsätze 2018 schaffe. Macht ihr mit?

Was sind eure Vorsätze für das neue Jahr?

*in freundlicher Kooperation mit Wrigleys

Bericht: H&M Outlet Store im DesignerOutlet Wolfsburg

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche habe ich einen ganz tollen und ausgiebigen Weihnachtsshoppingtag mit meiner Mutti im Designer Outlet Center Wolfsburg gehabt. Unter anderem habe ich den neuen H&M Outlet Store etwas genauer unter die Lupe genommen und ausschau nach tollen Kleidungstücken gehalten. Nach dem ihr so großes Interesse bei Instagram (Pueppicestmoi) gezeigt habt und mehr über den H&M Outlet Store erfahren möchtet, kommt jetzt mein persönlicher Bericht. Vorweg möchte ich noch anmerken, dass ich seit einigen Monaten mit dem Center zusammenarbeite. Der folgende Bericht über das Center und dem H&M Outlet Store ist meine ganz persönliche Erfahrung und Meinung, die ich zu 100% vertrete. Viel Spaß beim lesen♥

Generell ist das Designer Outlet Center ein riesen komplex mit tollen Shops und coolen Marken. Ich komme immer wieder gerne dort hin und schlender durch die Geschäfte. Das Atmosphäre und das Feeling waren letzte Woche einfach perfekt. Alle Leute und Verkäufer/innen waren in Weihnachtsstimmung, super drauf und sehr zuvorkommen und nett. Das viel auch meiner Mutti auf und sie hat danach noch davon geschwärmt 🙂

Mein erstes Ziel an diesem Tag waren, neben dem Kaffee bei Starbucks, der H&M Outlet Store. Der Store hat vor einigen Wochen im Outlet Center eröffnet und hat bei vielen die Neugierde geweckt…. Wie man mir in meinen Instagram Stories angemerkt hat….auch bei mir 🙂 Also lief ich geradewegs auf den H&M Store zu und begab mich direkt auf die Suche nach Schnäppchen.                                Also kommen hier meine vier Fakten über den H&M Outlet Store

1. Auswahl

Da es ein Outlet Store ist, waren die Klamotten hauptsächlich aus der Frühling/Sommer Kollektion. Natürlich gab es eine Reihe von Basis Shirts, Tops etc. sowie eine kleine Auswahl an Sportkleidung. Ein paar Teile waren auch erst vor kurzem noch in den H&M shopps zu finden, denn meine Mitbewohnerin hatte sich vor kurzem einen Rock für ziemlich viel Geld gekauft, der jetzt im Outlet Store für über die Hälfte reduziert war. Zudem konnte man Bikinis aus der Sommerkollektion und ein paar Accessoires shoppen. Man kann echt Glück haben und findet das Teil, was man vielleicht im Shop oder online nicht mehr ergattern konnte. Es war sehr übersichtlich und ich hatte schnell meine zwei Favoriten gefunden. Meine Aufmerksamkeit fiel direkt auf ein zweiteiliges Anzugsset, wobei leider die Hose nicht mehr in meiner Größe vorhanden war. Der Blazer (Bilder)  wanderte aber direkt in meinen Kleiderschrank 🙂 Neben Damenbekleidung war für die Herren und Kinder auch etwas dabei.

2. Preise
Die Preise waren teilweise unschlagbar. Somit gab es Shirts für 2€ und andere Klamotten für 50% und mehr reduziert.

3. Store Größe
Den Store kann man sich nicht wie einen zwei- oder dreistöckigen H&M Store vorstellen. Dieser ist im Gegensatz sehr viel kleiner aber übersichtlicher. Somit hat man direkt am Eingang alles im Blick 😉

4. Meinung
Wenn ihr euch durch die Gänge schlängelt und Glück habt, dann ist auch das passende Teilchen in der richtigen Größe für euch dabei und ihr spart 50% und mehr. Preislich ist der Store definitiv einen Besuch wert. Also wenn ihr mal in der Nähe seit, lohnt es sich dem Store mal einen Besuch abzustatten.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick darüber geben, wie ihr euch den H&M Outlet Store vorstellen könnt. Wenn ihr noch mehr über den Store oder das OutletCenter wissen möchtet, dann könnt ihr mir auch gerne schreiben♥

I was wearing:

Blazer: H&M via Designer Outlet Wolfsburg

Hose: Lidl „Heidi Klum“ Kollektion

Schuhe: Vans

Bluse: OUI

Tasche: Gina Tricot

Do you like my feed? ♥

RSS
Follow by Email
Google+
Google+
http://pueppi-cest-moi.de/category/fashion/page/5/">
SHARE
Pinterest
Pinterest
Instagram